News & Termine

Wie sieht deine Arbeit aus?

Am Sonntag, den 31. Mai 2015 und am Samstag, den 6. Juni 2015 hatten Angehörige von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Klinik Nette-Gut Gelegenheit, sich einen Eindruck von der Arbeit ihrer Familienmitglieder zu verschaffen.

Die unterschiedlichen Arbeitsbereiche ihren Angehörigen zu zeigen, war seit langem ein Anliegen der Mitarbeiter der Klinik Nette-Gut. Aus diesem Grund hat sich das Direktorium in Zusammenarbeit mit dem Steuerungskreis Öffentlichkeitsarbeit dazu entschlossen, den Angehörigen Einblicke in die Arbeit und das Arbeitsumfeld zu ermöglichen. Zu den angebotenen Führungen am 31.05.2015 und 06.06.2015 mit Fachberichten, Vorträgen, Rundgang und Diskussionsrunde hatten sich über 100 Interessierte angemeldet.

Aus organisatorischen Gründen war es leider nicht möglich, alle Anmeldungen zu berücksichtigen, obwohl insgesamt mehrmals die Größe der Besuchergruppen angepasst wurde. Letztlich wurde es 80 Angehörigen in vier Gruppen ermöglicht, die Klinik zu besichtigen und sich ein Bild von der Arbeit ihrer Angehörigen im Maßregelvollzug zu machen.

Eine halbe Stunde vor Beginn jeder Veranstaltung fanden sich 20 interessierte, neugierige und gespannte Angehörige an der Pforte ein. Nach einer kurzen Begrüßung wurden sie hier nochmals auf die besonderen Sicherheitsbestimmungen in der Klinik Nette-Gut hingewiesen. Einen ersten Eindruck konnten sie dann beim Einlass in die Personenschleuse durch unseren Sicherheitsdienst hautnah erleben.

Dann ging es geschlossen zum ersten Veranstaltungsort. Hier wurden sie von einem Direktoriumsmitglied in Empfang genommen. Die Besucher erhielten zunächst einen Fachvortrag, der ihnen einen ersten Einblick in die Besonderheiten und Regeln der Klinik Nette-Gut sowie über das Maßregelvollzugsgesetz des Landes Rheinland-Pfalz verschaffte. Dann folgte die Besichtigung der Bereiche Ergotherapie/ Arbeitstherapie, Bildungszentrum, Sporttherapie sowie jeweils einer Station.

Vor allem bei dem Rundgang und im Abschlussplenum kam es zu einem regen Austausch.

Die Rückmeldungen der Besucher zeigten eine große Anerkennung und Wertschätzung der Arbeit ihrer Angehörigen. Aufgrund des großen Erfolges und der großen Nachfrage sollen Besuchergruppen für Angehörige von Mitarbeitern nun kontinuierlich angeboten werden. Die nächsten Gruppen sind bereits für den Herbst 2015 geplant.

 

Foto: Angehörige von Mitarbeitern beim Besuch in der Klinik Nette-Gut